BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Naturpark Thüringer Wald ist und bleibt „Qualitäts-Naturpark“



Im Rahmen des diesjährigen Deutschen Naturpark-Tages des Verbands Deutscher Naturparke e.V. wurde der Naturpark Thüringer Wald am Mittwoch (21.09.2022) erneut als „Qualitäts-Naturpark“ ausgezeichnet. Um die angestrebte Auszeichnung zu erhalten, musste der Naturpark in den Bereichen „Management und Organisation“, „Naturschutz und Landschaftspflege“, „Erholung und nachhaltiger Tourismus“, „Bildung für nachhaltige Entwicklung und Umweltbildung“ sowie „Nachhaltige Regionalentwicklung“ überzeugen.

Ein sogenannter „Qualitäts-Scout“, in diesem Fall Holger Wegner, kam extra aus dem Südschwarzwald angereist, um den Naturpark Thüringer Wald genau unter die Lupe zu nehmen. Um die Auszeichnung „Qualitäts-Naturpark“ zu erhalten, muss ein Naturpark 300 von 500 möglichen Punkten erreichen. Pluspunkte konnte der Naturpark Thüringer Wald vor allem mit der Naturpark-Meisterei sammeln. Deren Ziel ist es, ein einheitliches Niveau in der Qualität und Sichtbarkeit touristischer Infrastrukturen zu schaffen. Zurzeit befindet sich das Naturpark-Meisterei-Team in der Umsetzung des Projektes „Naturpark-Tore“. Die aufgestellten Tore und Info-Hütten sollen als Wanderstart dienen und zu ausgewiesenen Naturpark-Wegen leiten. Damit wird der Naturpark Thüringer Wald dem gestiegenen Anspruch an die naturtouristische Besucherlenkung gerecht.

In seiner Auswertung geht Wegner ebenso auf die die gute Vernetzung mit anderen Organisationen ein. Hier nennt er unter anderem den Landschaftspflegeverband Thüringer Wald e.V., der als Arm des Naturparks Thüringer Wald dient, indem er die Landschaftspflege übernimmt.

Nicht so gut abgeschnitten hat der Naturpark Thüringer Wald in seinem Wiedererkennungswert. Konkret geht es hierbei um die unterschiedliche Gestaltung von Werbematerial, aber auch um die Beschilderung im Thüringer Wald, deren Aussehen oft von Fördermittelgebern abhängt. Ein weiteres Manko: derzeit fehlt im Naturpark Thüringer Wald eine dauerhaft finanzierte Stelle für Umweltbildung. Durch Projekte, wie derzeitig zum Thema „Insektenschutz“, erfüllt der Naturpark Thüringer Wald zwar einen großen Teil dieses Aufgabenfeldes, um langfristige Bildungsinitiativen anzugehen, wird allerdings die Einrichtung einer festen Stelle für Umweltbildung nahegelegt. Nichts destotrotz freut sich der stellvertretende Geschäftsführer des Naturpark Thüringer Wald e.V. Ralf Kirchner über die erneute Zertifizierung:

 

„Die erfolgreiche Umsetzung von zahlreichen regionalen Projekten hat den Grundstein für die erneute Auszeichnung als Qualitätsnaturpark gelegt. Damit wird auch die Arbeit der Naturparkgeschäftsstelle belohnt.“

 

Insgesamt tragen jetzt 82 der 104 Naturparke in Deutschland das Siegel „Qualitäts-Naturpark“. Die Auszeichnung ist nun für fünf Jahre gültig. Danach muss sich der Naturpark Thüringer Wald erneut auf die Probe stellen lassen. Durch die „Qualitätsoffensive Naturparke“ soll eine ständig steigende Qualität der Arbeit und Angebote der Naturparke unterstützt und eine bessere Anerkennung ihrer Arbeit in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik erreicht werden.

 

Über den VDN e. V.:
Der VDN e. V. ist seit 1963 der Dachverband der Naturparke in Deutschland und hat aktuell 104 Mitglieder. Der Verband unterstützt seine Mitglieder dabei, sich zu Vorbildlandschaften zu entwickeln, fördert den Erfahrungsaustausch und die Zusammenarbeit zwischen den Naturparken in Deutschland und Europa und betreibt Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit für seine Mitglieder.

 

Über den Naturpark Thüringer Wald:
Der Naturpark Thüringer Wald erstreckt sich entlang des Rennsteigs von Sonneberg bis Eisenach und ist mit einer Größe von über 2200 Quadratkilometern die größte Nationale Naturlandschaft in Thüringen. Farbenprächtige Bergwiesen mit Arnika bestimmen neben dichten Bergwäldern und einsamen Bergkuppen das Landschaftsbild. Die gelbblühende Heilpflanze „Arnika“ gilt als Markenzeichen nährstoffarmer Bergwiesen und ist fester Bestandteil im Logo des Naturparks Thüringer Wald. Im Zentrum liegt das UNESCO-Biosphärenreservat Thüringer Wald.

Weitere Informationen