Eisfelder Fotokalender geht in die zweite Runde

Eisfeld, den 09. 08. 2021

Nach dem großen Erfolg der Foto-Beteiligungsaktion im vergangenen Jahr ruft das Stadtmarketing der Stadtverwaltung erneut alle Interessierten auf – egal ob Profi- oder Gelegenheitsfotograf*in – ihre schönsten und außergewöhnlichsten Fotos für einen exklusiven Wandkalender einzureichen.

 

Unter dem Motto „Eisfeld steht Kopf“ sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Aus allen Einsendungen trifft eine Jury – in diesem Jahr bestehend aus Bürgermeister Sven Gregor, Lena Hammer (Mitarbeiterin Stadtverwaltung), Thomas Heimhöfer (Vorsitzender KSA), Matthias Hartwig (Tourismusverein) und Eva Langguth (Kita Sachsenbrunn)  eine Vorauswahl von ca. 25 Bildern. Diese werden im Anschluss über die Facebook-Seite der Stadt Eisfeld den Bürger*innen zur finalen Abstimmung bereitgestellt, um so die 12 schönsten Motive zu ermitteln, die es in den Kalender für 2022 schaffen.

 

Alle Fotograf*innen, sind aufgerufen, ihre Fotos bis spätestens 15. September 2021 per E-Mail unter dem Betreff „Foto-Mitmach-Aktion“ an  zu schicken. Zu beachten ist, dass alle eingereichten Fotos von den Teilnehmer*innen selbst aufgenommen worden sein müssen. Wichtig ist darüber hinaus eine Bestätigung, dass die Teilnehmer*innen als Urheber*innen des Fotos mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Um die Gewinner*innen zu benachrichtigen, werden außerdem Name und Kontaktdaten benötigt.

 

Die Fotograf*innen der 12 Gewinner-Fotos erhalten nach Abschluss der Aktion wieder eine Überraschung.

 

Bild zur Meldung: Eisfelder Fotokalender geht in die zweite Runde