+++  Osternester & Stockbrot  +++     
     +++  Ein großes Dankeschön  +++     
     +++  Wer baggert da so spät noch am Baggerlóch...  +++     
     +++  Sachsenbrunn Helau!  +++     
Besucherzähler
118275 Besucher
Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Newsletter:
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Der Rennsteig

 

flagge-grossbritannien.gif flagge-russland.gif



thueringer-wald-logo.png

 

Vom Mittellauf der Werra bis zum Oberlauf der Saale zieht der Rennsteig als Höhenweg über den Kamm des Thüringer Waldes und des angrenzenden Thüringer Schiefergebirges, bis in den nördlichen Frankenwald.

 

Der Rennsteig ist ein historischer Grenzweg auf dem Kamm des Thüringer Waldes, der im Mittelalter die Grenze des Herzogtums Franken zum thüringisch-sächsischen Herrschaftsbereich markierte. Auch heute noch grenzt er deutlich die fränkischen Gebiete Südthüringens von Thüringen ab.

Der Rennsteig verläuft auf dem Kamm des Thüringer Mittelgebirges von Nordwest nach Südost in ca. 500 - 970 Meter Höhe. Er beginnt in Hörschel bei Eisenach an der Werra und endet nach ca. 170 km in Blankenstein an der Saale.

 

Eisfeld ist das südliche Eingangstor zum Thüringer Wald. Erkunden Sie von hier aus das Land, seine Sehenswürdigkeiten und eine beindruckende Landschaft.

Der Rennsteig ist heute einer der schönsten Fernwanderwege Deutschlands.

 

 

Weitere Informationen zu Orten und dem Rennsteig finden Sie unter:

 

 

http://www.rennsteig.de/index.php?id=75&tx_altourist_allisting[region]=2&tx_altourist_allisting[action]=listCity&tx_altourist_allisting[controller]=Region