+++  Kirchgemeinde Sachsenbrunn hat neue Homepage  +++     
     +++  Danke an Familie Söhnlein  +++     
Besucherzähler
115736 Besucher
Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Newsletter:
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Wandern auf dem Werra-Burgen-Steig

flagge-grossbritannien.gif flagge-russland.gif

 

 Werra Burgen Steig.gif

Werra Burgen Steig.2. gif.jpg

Foto:© Werratal e.V./Werra Burgensteig

 

"Wie herrlich muss es sein, zu den stolzen Burgen an den hohen Werraufern hinauf zu steigen und von dort weit in die Welt zu schauen" - das dachten wohl die Wanderfreunde des Werratalvereins im Jahre 1885, als sie sich daranmachten, diesen Wanderweg von Hann. Münden bis zur Wartburg zu markieren.

Vom Quellgebiet der Werra über Siegmundsburg führt der Wanderweg über Masserberg dann talwärts Richtung Eisfeld oder auch anders herum, je nachdem wo man beginnt. Eisfeld, die Stadt am Oberlauf der Werra hat seit dem 12. Jahrhundert eine mittelalterliche Burganlage, die später als fürstliche Residenz zum Schloss wurde. Heute beherbergt das Eisfelder Schloss ein Regionalmuseum mit überregionalen Zeugnissen der Geschichte, ein Restaurant und Veranstaltungssaal. Von hier aus geht die Wanderung weiter Richtung Bockstadt, wo sich das nächste Schloss befindet, der Adelssitz der ehemaligen Barone von Münchhausen. Entlang dem Lauf der Werra folgend führt der Weg zur Basilika des Klosters Veßra, bis zur Osterburg bei Henfstädt und zum Schloss Landsberg bei Meiningen.

Fast 500 km bieten viele Möglichkeiten - für lange und kurze Strecken, Runden oder Kombitouren mit Rad und Boot, für Frühlingstouren im jungen Buchengrün des Hainichs und der Rhön, für kühle Sommerwanderungen mit hochgerollten Hosen, für farbenfrohe Herbstmärsche oder Winterwanderungen mit  Schneeschuhen.

 

P1010126.JPG
Es gibt viel zu entdecken: Wehrkirchen, Franziskanerklöster, Burgen und Schlösser, Ritterfeste, Sängerkriege, Landschaftsparks und Kirchhofgärten sowie gute Kost und Kunst am Weg.

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

 

http://wbs.werra-burgen-steig.de/index.php/1-werraquellen-eisfeld.html

 

 

oder in der Eisfelder Touristinformation.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Wandern und Freude beim Entdecken der kulturellen Vielfalt Südthüringens.