+++  Spende von Spielzeugbasar  +++     
     +++  Schöffen gesucht  +++     
     +++  Unser "Bauernhofprojekt" Teil II  +++     
     +++  Vielen Dank für die zahlreichen Spenden!  +++     
     +++  Einen guten Start ins neue Jahr 2018  +++     
Besucherzähler
165477 Besucher
Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Newsletter:
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Kampfmittelrestrisiko

 

Achtung wichtige Information

 

Die Thüringer Landgesellschaft informiert, dass für einzelne Flächen am ehemaligen Grenzstreifen ein erhöhtes Kampfmittelrestrisiko besteht. Dies wurde durch ein Gutachten des Thüringer Ministeriums für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz festgestellt.

Für den Amtsbereich Eisfeld wurde eine Fläche im Heugrund, in der Gemarkung Herbartswind ausgewiesen (siehe Lageplan).

Wir bitten alle Bürger, um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht in diesem Bereich.

Bitte bleiben sie auf den Wegen.

 

gefährdetes Gebiet