BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Erhaltung von Einzeldenkmalen



Einzeldenkmal wird saniert – neuer Wohnraum soll entstehen

 

Ein Einzeldenkmal wird nach jahrelangen Leerstand saniert. Am Eckhaus Traubenwirtsgasse und Breite Straße in Eisfeld werden Sicherungsarbeiten am Dach und Tragwerk umgesetzt. Das Dach wird in diesem Zusammenhang auch komplett mit Dachziegeln eingedeckt und das Fachwerk gesichert bzw. schadhaftes Fachwerk ersetzt, ist von Eisfelds Bürgermeister Sven Gregor zu erfahren. Die damit verbundenen Kosten von 130.000 Euro werden vollständig durch die Städtebauförderung finanziert. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen hier neue Wohnungen entstehen. Das Gebäude befindet sich im Besitz der Stadt Eisfeld.

 

Text: Karl-Wolfgang Fleißig