Eisfeld Januar (Lena Hammer) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteEisfeld von oben (Robert Bauer) | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
 

Seniorenbeirat der Stadt Eisfeld

Seniorenbeirat 2024

Zu Beginn der Sitzung wurden durch den Bürgermeister die Grüße der Vorsitzenden des Kreisseniorenbeirates Frau Marion Seeber übermittelt. Im Anschluss erläuterte die Hauptamtsleiterin nochmal die bestehende Satzung des Seniorenbeirates der Stadt. Danach wurde gemäß dieser Satzung § 6 Abschnitt 3, die geheime Wahl des Vorsitzenden, dessen Stellvertreterin und der Schriftführerin durch die anwesenden Mitglieder des Beirates durchgeführt.

 

Im Ergebnis dieser Wahl wurde zum Vorsitzenden Herr Hans-Jürgen Herrnberger, dessen Stellvertreterin Frau Gudrun Buff und als Schriftführerin Frau Silvia Sausemuth gewählt. Die Weiteren Mitglieder des Seniorenbeirates sind Frau Edeltraud Trier, Frau Ingrid Kaiser, Frau Margot Forkel, Frau Helene Fischer, Frau Gudrun Buff, Frau Helene Fischer, Herr Detlef Fritz und Herr Werner Brückner.

 

 

Alle weiteren Mitglieder des Seniorenbeirates und wichtige Informationen werden in Kürze auch auf der Homepage der Stadt Eisfeld nachzulesen sein.

 

Mit der Annahme der Wahl zum Vorsitzenden des Beirates bedankte sich Herr Herrnberger für das entgegengebrachte Vertrauen. Gleichzeitig informierte er auch darüber, dass er seine Aufgabe nicht nur in der beratenden Tätigkeit der Interessenvertretung der Senioren gegenüber dem Stadtrat und dessen Ausschüssen sehe, sondern auch den Senioren mit Rat und Tat bei der Lösung von Alltagsproblemen zur Seite zu stehe. Dazu sollen Infoveranstaltungen, wie der Umgang mit IPhone, Laptop, Unterstützung bei der Thematiken Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen, Patientenvollmachten u.a.m. durchgeführt werden. In engem Zusammenwirken mit dem Kreisseniorenbeirat können weitere Angebote unterbreitet werden. Die entsprechenden Termine werden sowohl über das Amtsblatt der Stadt als auch über Aushänge in der Stadt bekannt gegeben. Als schnellste Maßnahme für die effektive Arbeit sah er jedoch die Wiedereinführung eines Sprechtags des Seniorenbeirates (Sprechtage siehe unten). Auch sollen die traditionellen Kulturveranstaltungen (Feier zum Frauentag, Weihnachtsfeier) wie gewohnt durchgeführt werden.

 

Der Seniorenbeirat hofft mit all diesen Maßnahmen und der konsequenten Umsetzung der Satzung, den Alltag unserer Senioren schöner und würdevoller zu gestalten. Er ist auch immer für Hinweise, Erfahrungen und Ratschläge dankbar. Für Nachfragen oder Informationen steht Ihnen auch das Sekretariat der Stadtverwaltung zur Verfügung, es ist zu den Sprechzeiten unter der Telefonnummer 03686/39020 erreichbar.

 

Der Seniorenbeirat

 

Die Sprechtage des Seniorenbeirates

Der Sprechtag findet jeden 3. Dienstag des Monats in der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt.

Ort: Stadtbibliothek Eisfeld, Marktplatz 1

 

20. Februar 202419. März 202416. April 2024
22. Mai 2024 (Mittwoch)18.Juni 202416.Juli 2024
20. August 202417.September 202415. Oktober 2024
19. November 202417. Dezember 2024 

An den Sprechtagen können sich die Senioren der Stadt Eisfeld und ihrer Ortsteile mit Ihren Problemen, Fragen, Sorgen und Anregungen des Alltages an die anwesenden Mitglieder des Seniorenbeirates wenden.

 

Hans-Jürgen Herrnberger

Vorsitzender des Seniorenbeirates