+++  Osternester & Stockbrot  +++     
     +++  Ein großes Dankeschön  +++     
     +++  Wer baggert da so spät noch am Baggerlóch...  +++     
     +++  Sachsenbrunn Helau!  +++     
Besucherzähler
118275 Besucher
Schrift:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
Newsletter:
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Stadtrat

 

Der Stadtrat der Stadt Eisfeld mit seinen Ausschüssen
 

Der Stadtrat beschließt über Aufgaben des eigenen Wirkungskreises und überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse.

In Freistaat Thüringen werden die Mitglieder eines Stadtrates von den Bürgern der jeweiligen Stadt alle fünf Jahre nach demokratischen Grundsätzen gewählt.

Die Zahl der zu wählenden Stadtratsmitglieder hängt von der Einwohnerzahl ab. Für die Stadt Eisfeld sind das zur Zeit 20 Ratsmitglieder .

Der Stadtrat kann für bestimmte Aufgabenbereiche Ausschüsse zur Vorberatung seiner Beschlüsse oder zur abschließenden Entscheidung bestimmen.

 

In der Stadt Eisfeld wurden folgende Ausschüsse gebildet:

  • Haupt- und Finanzausschuss, gleichzeitig Werksausschuss des Kommunalen Eigenbetriebes der Wohnungswirtschaft
  • Wirtschafts- und Grundstücksverkehrsausschuss
  • Bauausschuss
  • Kultur- und Sozialausschuss
  • Personalausschuss

 

Die Sitzungen des Stadtrates sind öffentlich, soweit nicht Rücksichten auf das Wohl der Allgemeinheit oder das berechtigte Interesse Einzelner entgegenstehen. Über den Ausschluss der Öffentlichkeit wird in nicht öffentlicher Sitzung beraten und entschieden.

Zeit, Ort und Tagesordnung der Sitzungen werden ortsüblich öffentlich bekannt gemacht.

Die Beschlüsse des Stadtrates und der Ausschüsse sowie Satzungen und Verordnungen macht die Stadt Eisfeld in ihrem Amtsblatt bekannt.

 

Rechtsgrundlagen:

  • Thüringer Kommunalordnung (ThürKO)
  • Hauptsatzung der Stadt Eisfeld
  • Geschäftsordnung für den Stadtrat und die Ausschüsse sowie die Ortsteilräte der Stadt Eisfeld